Skip to content

Datenschutzerklärung für Karatek Dienste (Deutsch)





Gültig ab: 2. April 2020

Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen wichtig ist. Deshalb schätzen wir Ihr Vertrauen, dass wir gewissenhaft mit diesen Informationen umgehen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Ihre persönlichen Informationen über karatek.net, sowie Geräte, Produkte, Dienste, Onlineservices und Anwendungen von Karatek Software Development erfassen und verarbeiten, die auf diese Datenschutzerklärung verweisen (zusammen "Karatek Services").

Tip

Unter Umständen ist auch die Englische Fassung dieser Richtline für sie interessant.

Wichtige Rechtsgrundlagen

Unter der DSGVO gibt es eine Reihe von zulässigen Gründen (oder „Rechtsgrundlagen“) für die rechtmäßige Verarbeitung persönlicher Daten. Nachfolgend geben wir einen Überblick über die wichtigsten Rechtsgrundlagen gemäß DSGVO.

Grund Anforderungen
Erforderlichkeit für Vertragserfüllung Die Datenverarbeitung muss für die Erbringung eines Dienstes notwendig und im Vertrag mit der betroffenen Person geregelt sein
Einwilligung 1. Erfordert eine freiwillige, situationsspezifische, informierte und unmissverständliche Einwilligung, die in Form einer eindeutigen Handlung abgegeben wird
2. Betroffene Personen haben das Recht, ihre Einwilligung zu widerrufen, wovon sie in Kenntnis gesetzt werden müssen
3. Die Einwilligung muss von einer Person mit einem über dem Schutzalter in dem jeweiligen Mitgliedsstaat liegenden Alter oder ansonsten von einem Erziehungsberechtigten abgegeben werden oder von diesem autorisiert sein
4. Für einige Verarbeitungen (z. B. besondere Kategorien personenbezogener Daten) ist eine ausdrückliche Einwilligung erforderlich
Berechtigte Interessen 1. Wenn ein Unternehmen oder ein Dritter berechtigte Interessen hat, sofern die Rechte oder Interessen natürlicher Personen nicht überwiegen.
2. Die Verarbeitung von Daten ist auszusetzen, wenn eine Person Einspruch erhebt

Von uns erhobene Daten

Wir erheben Ihre persönlichen Informationen, um Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und kontinuierlich zu verbessern.

Dazu zählen folgende Kategorien von persönlichen Informationen:

  • Informationen, die Sie uns geben: Wir erfassen und speichern alle Informationen, die Sie uns im Zusammenhang mit Karatek Services übermitteln. Sie können entscheiden, uns bestimmte Informationen nicht zur Verfügung zu stellen, was allerdings dazu führen kann, dass Sie viele der Karatek Services nicht nutzen können.
  • Automatische Informationen: Sobald Sie Karatek Services nutzen, erhalten und speichern wir automatisch bestimmte Informationen, wie beispielsweise Information bezüglich Ihrer Nutzung, einschließlich Ihrer Interaktion mit Inhalten und Diensten, die über Karatek Services verfügbar sind. Unter anderem verwenden wir - wie viele andere Websites auch - so genannte "Cookies" und andere individuelle Kennungen und erhalten bestimmte Informationen, sobald Ihr Webbrowser oder Ihr Gerät auf Karatek Services und andere Inhalte zugreift, die von oder im Auftrag von uns auf anderen Websites bereitgestellt werden.
  • Informationen aus anderen Quellen: Gelegentlich nutzen wir auch Informationen über Sie aus anderen Quellen. Dazu gehören etwa alle Daten, die öffentlich über Sie im Internet zur Verfügung stehen. Wollen Sie wissen, um was für Daten es sich hier handelt, suchen Sie doch einfach einmal mit einer Suchmaschine ihrer Wahl nach ihrem Namen!

Karatek Teamspeak Server

Folgende Daten werden automatisch bei der Nutzung unseres Teamspeak Servers erhoben:

  • Ihr Nickname
  • Ihre TS-UUID
  • Ihre Online Zeiten
  • Ihre IP Adresse
  • Ihre Beschreibung

Ihr Karatek Cloud Konto

Info

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch nicht möglich, sich mit einem Karatek Cloud Konto zu registrieren.

Wenn Sie ein eigenes KaratekCloud-Konto registrieren, profitieren Sie von Onlinediensten wie Datenspeicher und Synchroniesation zwischen mehreren Geräten.. Diese Daten werden auf unseren Servern gespeichert, bis Sie ihr Konto löschen lassen.

Für welche Zwecke verarbeitet Karatek Software Development Ihre persönlichen Informationen?

Wir verarbeiten Ihre persönlichen Informationen, um die Karatek Services zu betreiben, bereitzustellen und zu verbessern, die wir unseren Kunden anbieten. Zu diesen Zwecken zählen:

  • Dienstleistungen. Wir verwenden Ihre persönlichen Informationen, um Produkte und Dienstleistungen zu liefern, Zahlungen abzuwickeln und mit Ihnen über Produkte und Dienstleistungen zu kommunizieren.
  • Bereitstellung, Fehlerbehebung und Verbesserung der Karatek Services. Wir nutzen Ihre persönlichen Informationen, um Funktionen bereitzustellen, Leistungen zu analysieren, Fehler zu beheben und die Benutzerfreundlichkeit und Effektivität der Karatek Services zu verbessern.
  • Bereitstellung von Sprachdiensten. Wenn Sie Sprachdienste wie etwa unsren Teamspeak Server nutzen, verarbeiten wir Ihre Spracheingabe und andere persönliche Informationen, um auf Ihre Anfragen zu antworten, Ihnen den gewünschten Dienst zu erbringen und die Karatek Services Angebote zu verbessern.
  • Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen. In bestimmten Fällen unterliegen wir rechtlichen Verpflichtungen, Ihre persönlichen Informationen zu erheben und zu verarbeiten.
  • Kommunikation mit Ihnen. Wir verwenden Ihre persönlichen Informationen, um mit Ihnen über verschiedene Kanäle (z.B. per Telefon, E-Mail, Chat) bezüglich Karatek Services zu kommunizieren.
  • Betrugsprävention. Wir verarbeiten persönliche Informationen, um Betrug und Missbrauch zu verhindern oder aufzudecken, um die Sicherheit unserer Kunden, von Karatek Software Development und Dritten zu schützen.
  • Schutz der einzelnen Person. Wir erheben mitunter hoch sensiebele Informationen, um Sie und ihr persönliches Umfeld zu schützen.
  • Zwecke, für die wir Ihre Einwilligung einholen. Eventuell bitten wir Sie um Ihre Einwilligung, Ihre persönlichen Informationen für einen speziellen Zweck zu verarbeiten, den wir Ihnen mitteilen werden. Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen zu einem bestimmten Zweck einwilligen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit frei widerrufen und wir werden die Verarbeitung Ihrer Informationen zu diesem Zweck einstellen.

Cloud & Diagnosedaten

Da es sich bei unseren Diensten um Cloud-Dienste handelt, helfen uns Daten beim fortlaufenden Schutz und der kontinuierlich Verbesserung unseres Angebots für Sie. Wir erfassen auch kontinuierlich Diagnosedaten, d. h. Informationen über den ihr Nutzungsverhalten mit unseren Diensten, um einen reibungslosen Betrieb Ihres Geräts zu gewährleisten. Wenn dann z. B. ein bekanntes Problem auftritt, können wir die Lösung direkt an alle Benutzer mit ähnlichem Nutzungsverhalten senden.

Zugriff und Weitergabe personenbezogener Daten

Es gehört nicht zu unserem Geschäft, die persönlichen Informationen unserer Kunden zu verkaufen. Wir geben persönliche Informationen von Kunden ausschließlich in dem im Folgenden beschriebenen Umfang und ausschließlich an interne Instituitionen und Partner weiter, die von Karatek Software Development beherrscht werden weiter, die entweder dieser Datenschutzerklärung unterliegen oder Maßnahmen umsetzen, die mindestens ebenso viel Schutz bieten wie die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen:

  • Drittdienstleister: Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns. Beispiele sind u. a. die Erfüllung von Bestellungen von Dienstleistungen, Sendung von E-Mails, die Pflege unserer Kundenlisten, die Analyse unserer Datenbanken, die Bereitstellung von Suchergebnissen und Links (einschließlich bezahlter Angebote und Links). Diese Drittdienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den einschlägigen Datenschutzgesetzen zu behandeln.
  • Schutz von Karatek Software Development, Nutzern und Dritten: Wir geben Kundenkonten und persönliche Informationen über Kunden bekannt, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder wenn eine solche Weitergabe erforderlich ist, um unsere Vereinbarungen durchzusetzen oder die Rechte von Karatek Software Development, sowie die Rechte unserer Kunden und von Dritten zu schützen. Dies beinhaltet einen Datenaustausch mit Unternehmen zur Vorbeugung und Minimierung von Missbrauch und Betrug. Unter Umständen geben wir auch Daten an lokale Ministerien oder andere staatliche, kirchliche, gesundheitliche oder provate Institutionen weiter, wenn dies zum Schutz unserer Nutzer, unseres Teams oder Dritten erforderlich scheint.

Was ist unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten?

Wir erfassen, verwenden und teilen die uns zur Verfügung stehenden Daten auf die oben beschriebenen Arten:

  • gemäß deiner Einwilligung, die du jederzeit über den Kontakt zu einem Administrator widerrufen kannst;
  • wie es zur Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten erforderlich ist;
  • um deine lebenswichtigen Interessen oder die von anderen zu schützen;
  • wie es im öffentlichen Interesse erforderlich ist; und
  • wie es für unsere berechtigten Interessen (sowie die von anderen) erforderlich ist, einschließlich unseres Interesses daran, innovative, personalisierte, sichere und profitable Dienste für unsere Nutzer und Partner bereitzustellen, außer wenn diese Interessen von deinen Interessen oder grundlegenden Rechten und Freiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwogen werden.

Wie kannst du deine gemäß DSGVO gewährten Rechte ausüben?

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung hast du das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung deiner Daten. Erfahre mehr über diese Rechte und finde heraus, wie du deine Rechte gegenüber einem Administrator ausüben kannst. Du hast auch das Recht Widerspruch einzulegen gegen bestimmte Verarbeitungen deiner Daten bzw. sie einzuschränken. Dazu gehören:

  • das Recht, Widerspruch gegen unsere Verarbeitung deiner Daten in dem Fall einzulegen, wenn wir eine Aufgabe im öffentlichen Interesse erfüllen oder unsere berechtigten Interessen bzw. die eines Dritten verfolgen.

Datenspeicherung und Löschung

Wir speichern Daten, bis sie nicht mehr benötigt werden, um unsere Dienste und Karatek Services bereitzustellen, oder bis dein Konto gelöscht wird, je nachdem, was zuerst eintritt. Dies ist eine Einzelfallbestimmung und hängt von Dingen ab wie der Art der Daten, warum sie erfasst und verarbeitet werden sowie den relevanten rechtlichen oder betrieblichen Speicherbedürfnissen. Wenn du beispielsweise nach etwas auf unserem Teamspeak suchst, kannst du auf diese Anfrage jederzeit aus deinem Suchverlauf zugreifen und sie löschen; allerdings wird das Protokoll dieser Suche erst nach 6 Monaten gelöscht.

Wenn du dein Konto löschst, löschen wir von dir gepostete Dinge, und diese Informationen kannst du anschließend nicht wiederherstellen. Informationen, die andere über dich geteilt haben, gehören nicht zu deinem Konto und werden nicht gelöscht. Um dein Konto jederzeit zu löschen, wende dich bitte an einen Administrator.

Wie reagieren wir auf rechtliche Anfragen bzw. wie verhindern wir Schäden?

Wir greifen auf deine Informationen zu, bewahren sie auf und teilen sie mit Aufsichts-, Strafverfolgungs- oder anderen Behörden:

  • Als Reaktion auf eine rechtliche Anfrage, wenn wir in gutem Glauben der Ansicht sind, dass wir rechtlich hierzu verpflichtet sind. Wir können auch auf rechtliche Anfragen reagieren, wenn wir in gutem Glauben der Ansicht sind, dass die Reaktion nach dem Recht der betreffenden Gerichtsbarkeit vorgeschrieben ist, Nutzer in der betreffenden Gerichtsbarkeit betrifft und mit international anerkannten Standards vereinbar ist.
  • Wenn wir in gutem Glauben der Ansicht sind, dass es für Folgendes erforderlich ist: Um Betrug, eine unberechtigte Nutzung der Produkte, Verstöße gegen unsere Richtlinien sowie sonstige schädliche oder illegale Aktivitäten aufzudecken, zu verhindern und zu verfolgen; um uns (einschließlich unserer Rechte, unseres Eigentums oder unserer Produkte), dich oder andere zu schützen, u. a. im Rahmen von Untersuchungen oder Auskunftsersuchen der Aufsichtsbehörden; oder um den Tod oder eine drohende Körperverletzung zu verhindern. Zum Beispiel werden wir, falls relevant, Drittpartnern Informationen über die Vertrauenswürdigkeit deines Kontos zur Verfügung stellen und von ihnen erhalten, um Betrug, Missbrauch und sonstige schädliche Aktivitäten auf und außerhalb von unseren Produkten zu verhindern.

Auf Informationen, die wir über dich erhalten, kann über einen längeren Zeitraum zugegriffen bzw. können diese länger aufbewahrt werden, wenn sie Gegenstand einer Anfrage oder Pflicht rechtlicher Art, behördlichen Untersuchung oder Untersuchungen möglicher Verstöße gegen unsere Richtlinien sind, oder um auf sonstige Weise Schaden zu verhindern. Wir speichern außerdem mindestens ein Jahr lang Informationen über Konten, die aufgrund von Verstößen gegen Richtlinien deaktiviert worden sind, um einen wiederholten Missbrauch oder sonstige Verstöße gegen Richtlinien zu verhindern.

Änderungen dieser Richtlinien

Wir benachrichtigen dich, bevor wir Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, und geben dir die Gelegenheit, die überarbeitete Richtlinie zu überprüfen, bevor du dich dazu entscheidest, unsere Produkte weiterhin zu nutzen. Wenn du dich mit einer E-Mail Adresse bei uns registriert hast, so werden wir dir entsprechende Benachichtigungen über diese E-Mail Adresse zukommen lassen. Auch informieren wir auf unserem Telegram Kanal über Änderungen unserer Richtlinien.

Datum der letzten Überarbeitung: 30. März 2020


Last update: August 17, 2020